Affäre um Kate-Fotos geht weiter