Vorteile für Abonnenten
Es lohnt sich gleich mehrfach, Abonnent der Berliner Morgenpost zu sein!

Sie sind bestens informiert über Berlin und die Region - an 7 Tagen in der Woche - und genießen ganz besondere Vorteile.

Service-Hotline

Unter der Service-Hotline 030 58 58 58 erreichen Sie uns täglich (Mo.–So. 6–19 Uhr)

Kundennummer

Sie finden Ihre Kundennummer auf dem Begrüßungsbrief, der Rechnung oder können sie unter unserer Service-Hotline erfragen.

Vorteile sichern

Sie sind noch kein Abonnent, möchten aber von unseren Vorteilen profitieren, dann testen Sie gleich hier das Berliner Morgenpost Vorzugsangebot

Jetzt Vorteile genießen - Abo Abschließen »

Gewinnen Sie Tickets für zwei Personen und erleben Sie das Playoff Finale aus exklusiver Perspektive.mehr »


Tanguera überzeugt mit präziser Bühnensprache und einem feinen Sinn für Details
ABOexklusiv

Tanguera, das einzigartige Tango-Musical aus Argentinien, kommt zurück nach Deutschlandmehr »

Mit Spielfreude sorgt das Team von „La Famiglia“ für eine perfekte ShowABOexklusiv

Begeisterte Wiederaufnahme der Dinner-Komödie La Famigliamehr »

Unter der Regie von Brigitte Grothum spielen (v.l.n.r.): Georg Preusse, Barbara Wussow, Peter Sattmann und Ilja RichterABOexklusiv

Ein Klassiker des Berliner Kulturlebens ist wieder im Berliner Dom zu erleben.mehr »

Im Holmes Place Pool ist perfekte Entspannung möglichABOexklusiv

Holmes Place feiert seinen Geburtstag mit besonderen Angebotenmehr »


Italienische Lebensfreude – Claudio Maniscalco (r.),
Komiker-Ikone Santiago Ziesmer und Pascale Camele servieren beste Unterhaltung
ABOexklusiv
Theater mit Drei-Gan…

La Famiglia – ein Fest der Sinne

Musikalische Dinner-Komödie zum Lachen, Tafeln & Feiern mehr »

Ort: Kabarett Theater Distel Berlin. Titel: Blonde Republik Deutschland. Ein Kabarettprogramm von: Martin Maier-Bode. Regie: Martin Maier-Bode. 
Mit: Maja Elsenhans, Dagmar Jaeger, Stefan Martin Mueller. 

Copyright: Marcus Lieberenz / bildbuehne.de (Veroeffentlichung nur gegen Honorar und Belegexemplar!)ABOexklusiv

Deutschland- und EU-Satire im Kabarett-Theater Distelmehr »